Das Einkaufswageneurodaschal….

Eine Freundin von mir hatte neulich Geburtstag. Ein bissi knuddeln und ein gemütlicher Ratsch waren mir als “Mitbringsel” zu wenig und ich überlegte, was ich Ihr denn für eine Nettigkeit mitbringen könnte. -

Da ich selber immer wieder vor dem Einkaufswagen stehe und keinen Einkaufswageneuro parat habe und ich es einfach partout nicht leiden kann -dieses ewige Gesuche nach dieser besagten Münze, kam mir die Idee mit einem Schlüsseltäschchen. Neu ist diese Idee ganz und gar nicht. Dr. Google hat gleich mal haufenweise Inspirationen ausgespuckt und die dazu passenden Anleitungen dazu. Oh, Internet ist schon was feines. ….So begab ich mich in meine Werkstatt und freute mich leise vor mich hin.

So sah das kleine “Geschenk” dann fertig aus. Süß oder?

Ein Einkaufswageneurotäschchen…*freu*IMG_0346
Mir hat diese Idee so gut gefallen, dass ich mein erstes Täschchen in Bildern dokumentiert und  kommentiert habe, um für Euch eine kleine Nähanleitung zu schreiben. Vielleicht habt ihr ja Lust dieses kleine Teilchen auch mal auszuprobieren. Macht Freude glaubt mir. ;-)

Und so geht`s.

1. Ihr druckt Euch als erstes das Schnittmuster aus -und dazu klickt Ihr hier .

2. Diese Materialien benötigt Ihr.
IMG_0336

-1 kleines Stück Webbändchen
-Kam Snaps
- 2-erlei Baumwollstoff
-Stecknadeln
-Schnittmuster (is eh klar…)
-1 Schlüsselring

3. Zuerst müsst Ihr das Schnittmuster zuschneiden. Als Nahtzugabe habe ich 1 cm dazugegeben. (Der Blog von dem ich das Schnittmuster hab, schreibt “Nahtzugaben sind dabei”, aber mir war das a bissi zu klein) Hier könnt Ihr noch an der Grösse des Täschchens rumbasteln. Entscheidet die Grösse eures Täschchens selbst.

4. Dann legt Ihr die beiden Baumwollstoffe auf den “schönen” Seiten zusammen, steckt sie fest und näht sie zusammen. Auf einer Seite eine Wendeöffnung von ca. 5 cm offen lassen!!!!

IMG_0338

5. Damit die Ecken ,,schön” werden, solltet Ihr nach dem nähen die Ecken und die Nahtzugaben zuschneiden.IMG_03396. Nun wendet Ihr das Ganze, bügelt alles schööööön glatt und befestigt unten und oben die Kam Snaps.
IMG_0340

7. Wenn Ihr das Täschchen jetzt zusammenlegt könnt Ihr euch schon gut vorstellen, wie `s fertig aussieht. Fädelt nun den Schlüsselanhänger auf das Webbändchen und legt alles wie unten auf dem Bild in Eure Nähmaschine. IMG_0343

8. Nun näht Ihr links und rechts schmalkantig runter und schließt mit diesem Arbeitsgang die Wendeöffnung gleich mit.

IMG_0341

9. Nun noch Einkaufwagenchip oder Euro rein und sich über das kleine Schlüsselbundtäschchen freuen. Ich hab noch einen kleinen Karabiner dran, da mich das Schlüsselringeinfädeln meistens a bissi fuxt.   (Fingernägelbruchalarm) ;-)
IMG_0345
IMG_0346

So- ich hoffe Ihr könnt mit meiner Anleitung etwas anfangen und wünsche Euch noch viel Spaß beim werkeln. :-)

Verlinkt habe ich mein kleines ,,Präsent” mit:

http://3.bp.blogspot.com/-0jO56KIa4QQ/UgyocuFdt7I/AAAAAAAAGRQ/qPID98-OJ8U/s1600/linkparty_revival.jpg

http://4.bp.blogspot.com/-qYD-kqe2Z1g/UurWxyFvc_I/AAAAAAAAA7g/JEiFzNUXMdg/s1600/Linkpart.jpg.jpg

 

Eine schöne und kreative Woche wünscht Euch,

Tanja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *