Weihnachtsvorfreude –

Ich hab die letzten Tage die Outfits für mich und die Kinder genäht. Meine Kleider sind ja bereits im Probenähen entstanden. Die Mädls brauchten auch noch was….

…und heute zeig ich Euch das Weihnachtskleid für meine Kleine…..ein Schnitthack aus Mary-Lou von Fadenkäfer und Mini Missy von Melian’s kreatives Stoffchaos.

Mein Mädchen liebt Drehkleider.

Letztes Wochenende wurde es bereits ausgeführt. Ganz nervös war sie, denn dieses Kleid stand die letzten Tage in meinem Schaufenster und sie konnte es nicht erwarten, es endlich zu tragen.

„Mama machts du mir dazu Locken“ *lach*

Natürlich- machte die Mama dazu noch Locken. Happy, megastolz und von Kopf bis Fuß durchgestylt schwebte das Kind darin zur Weihnachtsfeier …

IMG_0123

IMG_0125

😉

Zum Schnittmuster:

Das Drehkleid Mary-Lou ist eins unserer momentanen Lieblingsschnitte für diesen Winter. Normalerweise wird das Kleid mit Halsbündchen genäht und auf dieses Kleid bastelte ich den Schalkragen der Mini Missy.

IMG_0126

IMG_0128

Dazu habe ich die Halsausschnittlinien der Missy auf die Mary-Lou übertragen. Die Schulternähte werden dadurch etwas schmaler, aber der Kragen sitzt auf der Mary – Lou. Probierts mal aus, es entsteht optisch ein völlig neues Kleid.

IMG_0130

IMG_0121

IMG_0145

IMG_0144

IMG_0131

 Zusätzlich hab ich noch etwas mit den Ärmeln rumexperimentiert. Das Kleid wäre mir sonst zu „herzig“ geworden….*uncool und so-ihr versteht 😉 *

Kleine Unterteilung mit großer Wirkung – schaut mal?

🙂 🙂 🙂

IMG_0142

IMG_0139

Ja, dass war ein kleiner Abriss unserer Weihnachtsgarderobe. Ein weiteres Kleidchen hängt noch im Atelier. Das zeige ich euch dann ein andermal…..

Ich habe noch ein paar „Fleißaufgaben“ auf meiner to do Liste. Baum, Geschenke, Lebensmittel- hab ich aber heuer alles schon fertig. *highfive*.

Heute gönne ich mir noch einen Ateliernachmittag und dann gehen schön langsam die Türen zu. –

Das kleine Atelier macht Urlaub.

….ich freu mich drauf.

Ich wünsche Euch und Euren Kindern ein schönes Weihnachtsfest und die Muße für etwas Entschleunigung….

Meine Entschleunigung beginnt morgen: kein soziales Netzwerk, kein Email, kein Handy- und ich hoffe ihr bleibt mir treu.

Zwischen Weihnachten und Sylvester werde ich mich hinsetzen und das Jahr 2017 nochmal vorbeiziehen lassen,  was es uns wieder gegeben hat, was es uns gezeigt und wieder alles gelernt hat ,-und was ich daraus für 2018 mitnehmen werde, weil es GUT war. Sicherlich hatte ein jeder von uns seine Baustellen dieses Jahr. Unter jedem Dach ein Ach heißt es bei uns so schön, doch ich für meinen Teil bin unendlich dankbar dafür, dass mir dieses Jahr niemanden genommen hat und ich meine Familie die nächsten Tage um mich habe.

Letztendlich ist es das, auf was es für mich drauf ankommt und so freue ich mich auf das Fest und auf die Menschen um mich rum. Jede einzelne Person mit der ich zwischen Weihnachten und Sylvester Zeit verbringen darf. –

Bei Euch bedanke ich mich für ein tolles Blogjahr, eure Kommentare und Herzen auf meinem Account und viele neue Leser. Ihr die heuer dazugekommen seid und regelmäßig meinen Account verfolgt und hier lest und mir das Gefühl gebt, dass ich genau richtig bin, da wo ich jetzt bin.

…und nun wünsche ich Dir und deiner Familie, ein schönes und vor allem gesundes Weihnachtsfest. Lass es dir gut gehen….

…und dass er nun endlich überspringt, neben dem ganzen Vorweihnachtsstress,…

der Funke der Vorfreude….

🙂 🙂 🙂

Is Christkindl kimmt!!

🙂 🙂 🙂

Servuuuuuuus

logo

 verwendetes Material

ebook: mini missy-melians kreatives Stoffchaos

ebook: Mary-Lou-Fadenkäfer

Stoffe-homemadebysteffi

verlinkt in Freutagfreitag

Neueste Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.