Rosa P-Kleid INES

Donnerstag ist RUMStag und ich kann eeeeeendlich mein neues Kleid zeigen.

Mein erstes Kleid aus dem Buch von  Rosa P ist fertig *freu*,….

….ich liebe es….

….und ihr bekommt heute Bilder im Vintagestyle-….

IMG_7383

Fotografiert hat meine grosse Tochter. Ich bin ganz hin und weg, wie die Grosse mittlerweile schon an der Kamera rumhantiert. -

Kleid allein wollten wir diesmal nicht…

Wir suchten uns noch zusätzlich passende Accessoires-

Taschen, Hut, …..

*knips*

IMG_7405

“Aber sieht “Ines” nicht ein bissl anders aus?”

Stimmt-

Normalerweise ist die Passe im Schnittmuster mittig gezeichnet- ,  doch das fand ich jetzt nicht so vorteilhaft. Das würde bei mir viel zu sehr nach *Chipstütengruß* aussehen.IMG_7402 IMG_7400

Ich mag’s um die Mitte rum eher unauffälliger, …… “kaschierend” *hust*.

IMG_7396 IMG_7395

So veränderte ich ein paar Kleinigkeiten-

***

Ich hab die kleine Passe um die Passenbreite nach oben hin versetzt.

Die Rockbahn habe ich um diese cm nach oben hin verlängert.

Dadurch streckten sich die Rockbahnen und die Beine erhielten optisch mehr Länge…. *grins*

IMG_7392 IMG_7391

Die obere Passenlinie bekam einen Rundbogen- ebenfalls wegen der Optik.

IMG_7403

In der Rückenansicht sieht man nochmal die versetzte “kleine Passe”. Bei Ines Original liegt die Taillenlinie um die Passenbreite weiter unten ….was mir persönlich zu tief war.

IMG_7404

Hier auch noch ein Blick auf einen kleinen Nähfehler *hüstel*. Ich nähte Gr. 38 und musste das Kleid zum Schluß noch jeweils 1cm in der Seite abnähen. Durch meinen eingezeichneten Bogen trafen dann am Ende die Nähte nicht mehr aufeinander…na was soll’s, ich mag unperfekt und lass’ das jetzt so… ;-) …)

IMG_7407

IMG_7408

Passend zum Kleid trage ich einen Ring vom Gehörnschmuck aus dem kleinen Atelier…

IMG_7418

….und jetzt bin ich wirklich gespannt ob Euch Ines gefällt- und vor allem was wohl Rike (Rosa P.) dazu sagt *schwitz*

IMG_7410

hier
kommt ihr zum Buch – Näh dir dein Kleid

IMG_6964

Wir treffen uns bei RUMS-*freu*

IMG_7416

Schöne Woche noch….

logo

verwendetes Material:

Schnittmuster: aus dem Buch “Näh dir dein Kleid von Rosa P- Kleid nach dem Baukastenprinzip

-einfaches Oberteil

-kleine Passe (versetzt)

-Bahnenrock

Modell Ines mit Abwandlung!

Jersey Retro Leaves Maxi espresso/deep beige-Stoffspektakel

Kombistoffe: -homemade by steffi

************************************************************

Materialpreis: ca. 30,- Euro

Arbeitszeit: 4h+

Wir kennen von allem den Preis
und von nichts mehr den Wert!

https://4.bp.blogspot.com/-g2J144UcnVg/VQnjbPMMFAI/AAAAAAAAHGA/1-kvw4AVAwg/s320/TiNO_650.jpg

 

 

 

 

 

 

10 Comments

    • Tanja

      Liebe Janine – ich freue mich sehr, dass du in meinen Blog gefunden hast, schließlich bin ich schon lange Zeit stille Leserin in Deinem http://jafi.at/. Vielen Dank für deinen tollen Eintrag. Ich schick Dir einen ganz lieben Gruß nach Österreich. ;-)

  1. Nicole

    Oh, liebe Tanja, du kannst ja auch in meiner Größe :-)
    Auch sehr schick! Wobei neben den farbenfrohen und raffinierten Sachen für deine Kinder schon fast langweilig, oder? :-)
    Das mit den nicht aufeinandertreffenden Nähten finde ich alles andere als schlimm. Wenn man mal bei Kaufklamotten ganz genau hinschaut, dann findet man dort zum Teil noch viel größere Patzer. Alles gut so wie es ist und das macht das edle Teilchen doch so einigartig, findest du nicht?
    LG,
    Nicole

    • Tanja

      Danke Nicole – Geschmäcker und Meinungen zu “farbenfroh/bunt” sind relativ verschieden- * ;-) * – Mein persönliches “bunt” ist meist Launen- und Jahreszeitenabhängig-. Ich freu mich jetzt schon auf den Frühling und die Sonne, da wird’s dann unter der Nadel und auch im Kleiderschrank wieder bunter.. ;-)

      P.S:wobei….*hüstel*…Retrostoffe werden hier vernäht wie sie mir unter die Nadel kommen- langweilig, unbunt, und totaaaaal trutschig *vollmeins* :-)
      Glg

      • Nicole

        Liebe Tanja,
        ich hoffe du hast es nicht als Kritik verstanden. Schließlich mag Frau es auch mal schlicht und schick und die Kombi ist dir eindeutig gelungen. Auch mein Kleiderschrank sieht nicht so farbenfroh aus wie der meiner Kinder… ;-)

        Liebste Grüße, Nicole

        • Tanja

          Nicole – nein – überhaupt nicht. Ich freu mich über Anregungen und Austausch hier ….. *Drück dich*
          Schick dir jetzt herzliche Grüsse und genieße Dein We. *wink*

  2. WOW!
    Kleid und auch die Fotos sind wunderschön!
    Deine Änderungen gefallen mir super und der kleine ” Schönheitsfehler” fällt überhaupt nicht auf, wenn Du es nicht erwähnt hättest.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    • Tanja

      also ich sags euch ganz ehrlich, aber bei “aufeinandertreffenden Nähten” da bin ich sowas von “Pingelinge”…- :-)
      Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen was ich da oft rumtrenn…..”voll-reinsteiger*. -Kennt ihr das, diese eine, nicht so 100%ige Stelle, -und genau da bleibt man dann immer wieder hängen…denk- *trenn ich, trenn ich nicht, trenn ich, trenn ich nicht ….ach, -ich lass das jetzt so…..* :-) :-) :-)

      Letztendlich ist es aber dieser Ticken unperfekt der die Dinge dann einzigartig macht,…*zustimm@Nicole*-……
      danke Katrin für deinen Kommentar

      Glg Tanja

  3. Das Kleid ist der Hammer! Die vorgenommenen Änderungen machen den Schnitt perfekt. Gefällt mir persönlich besser als das Original.
    Herzlichst Ulla

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *