mein letztes RUMS 2016

Wie schnell die letzte Woche verging….

Bei mir stehen im Moment alle Sensoren auf Entschleunigung. Wir halten hier die Handbremse ganz fest angezogen und treffen uns mit der Familie, oder lümmeln auf der Couch rum und tanken Energie für das neue Jahr….

Schön ist das und ich genieße die Zeit mit meinen Kindern total…..

Gestern Abend stöberte ich das erste mal wieder in meinen Onlineportalen nach neuen Stoffen und da überkam mich eine kleine Sehnsucht nach der Nadel….*grins*, aber ich habe mir fest vorgenommen bis 9. Januar abstinent zu bleiben und lediglich Ideen zu sammeln….

Heute zeige ich euch mein letztes RUMS für heuer ….

img_6803

….eine wunderschöne Kombi aus meinem Basisschnittmuster und dem “Zsa Zsa Mantel von Lillestoff”.

Ich habe dieses Schnittmuster schon den ganzen Sommer über im Atelier liegen und wollte mir den immer schon zwischendurch mal nähen.

Aber die Stoffauswahl machte mir dann doch etwas Sorge….

…aus Strick, …

…aus Fleece, ….

…oder nähe ich einen Mantel aus Doubleface….

…ich konnte mich irgendwie nicht so recht entscheiden…

Ich entschied mich dafür zu warten und freute mich umso mehr, als ich dann schließlich bei meinem Stoffhändler fündig wurde….

Manche Dinge brauchen einfach die nötige Zeit…*yacka*

img_6804 img_6805 img_6806 img_6807

Mein Mantel ZsaZsa ist ja nun mit dem Glitzerjersey schon etwas speziell-

Speziell für Weihnachten und Sylvester eben….,

…doch ich finde das Schnittmuster suuuuuupergenial,…

…-es schreit förmlich nach einer weiteren Variante.

Der Mantel ist super geschnitten-

Körpernah und am Rückenteil durch 2 Abnäher schön tailliert.

img_6808

Mit diesem Mantel habe ich nun ein Basic, was sowohl zu meinen Kleidern als auch schnell mal zu einem Hosenoutfit getragen werden kann…

-für mich als Presswurstmuffel ein absolutes Must-have.

Ich kann “pressende” Klamotten überhaupt nicht ausstehen, …..

…Kleidung darf nicht einengen, sollte aber dennoch nicht nach “Sack” aussehen-

…wenn ihr versteht was ich meine…..*zwinker, zwinker*

Aus dieser Sparte kommt auch mein Kleid….

img_6811

…und wer meinen Blog verfolgt, wird dieses Schnittmuster sicherlich kennen. :-)

Hier ist nicht viel dazu zu sagen….

Ich nähte für mich wieder einmal mein selbstgebautes Basisteil – mein Kleid für alle Fälle sozusagen-

Hier die wichtigsten Details zum Kleid….

Das Kleid ist….

figurumspielend, mit Platz für mindestens 3 Enten, 5 Semmelknödel und einen riesigen Topf Blaukraut….

-ohne Spannungszustände in der Bauchgegend….

….genaus so muas des sa….

momentan zumindest *seufz*

img_6812 img_6814

Dieses Kleid bekam auch mein erstes “Snappap-Etikett” mit handbemalten I&SIE -logo-

(habt Ihr’s gesehen…. *grins*)

Davon werden nächstes Jahr noch mehrere folgen….

Apropo….

…das Christkind hat mir eine Riesenfreude gemacht.

Ich bekam beide Bücher von RosaP. *megakreisch*

Schaut mal….*freu, freu, freu*

img_6819

Ich freue mich schon darauf diese Bücher durchzuarbeiten.

Mein Nähherz kann es gar nicht abwarten diese ganzen Kleider zu bemustern,….. *Wahnsinn!!!*

Mein Mister hat schon ernsthafte Bedenken geäußert, dass ich, wenn ich mich über die Bücher mache,-evtl. das Atelier nicht mehr verlassen könnte… *lach*

img_6838

Ich freue mich auf das neue Jahr mit Euch …

Auf tolle RUMS-Beiträge ….

….und viele kreative Ideen….

In diesem Sinne….

Lassen wir es nochmal “RUMSEN” …

img_6840

*yacka*

Servus

logo

Materialkästchen:

Stoffe: homemade by steffi

Kleid: ebook FunniStich von Pech&Schwefel (abgeänderte Version)von alles für selbermacher

Mantel: ZsaZsa von Lillestoff

-Werbung-

 

4 Comments

  1. Christel

    Hallo Tanja,
    tolle Kombi! Deine berühmte, “senffarbene” Strumpfhose würde zum Kleid auch passen.. ;-)
    Ich komm` jetzt mal wegen einem Kleid oder Rockerl zu dir…
    (Vorsatz Nummero 17 für 2017) ;-)
    LG Christel

    • Tanja

      hihi – hallo Christel, ja da hast aber echt recht. Das wird dann wohl mein Outfit für das Treffen 2017 *zwinker-lach*. Freu mich auf Dich. Glg Tanja

Hinterlasse einen Kommentar zu Anja Hofmeister Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *