Tutorial: LineLangarm-Retrostyle

IMG_2899

Leider hab’ ich es im alten Jahr nicht mehr geschafft, ….*Schäm*….

Wie angekündigt folgt zu meinem Retrokleid nun auch das Tutorial und ich schick jetzt gleich mal einen lieben Gruss und ein saggrisches Vergeltsgott an die Christiane Schlipf, dass ich eine kleine Anleitung über meine Line in der Retroversion schreiben darf. Viel Spaß beim nachnadeln…. ;-)

Dieses Kleid war meine Version vom Probenähen “Line Langarm” / Allerlieblichst designed by Christiane Schlipf. Danke, dass ich wieder dabei sein durfte. *freu*

Den link zum Ebook findet Ihr hier….

…und auf geht’s:

Ihr schneidet erstmal zu wie in der original Anleitung des Ebooks Line beschrieben, mein Rockteil ist nur ein bisschen schmäler, da ich keine Falte im Rockteil haben wollte….  das macht ihr am besten so, wie es Euch gefällt ;-) )

IMG_2807

1. Der Zuschnitt: Das obere VT (herzförmiger Ausschnitt), das Rockteil , und die Ärmel – alles schön sauber im Stoffbruch….

IMG_2809

2. Ich habe mir einen 6 cm breiten Streifen zugeschnitten, die Länge war mir erstmal wurscht …( ihr seht, dass hinten der Streifen übersteht….)

IMG_2810

3. Die Spangen sind 4 cm breit und zur vorderen Mitte hin rund, die Länge der Spange ermittelte ich “frei Schnauze” …(von der Spangenspitze bis zur vorderen Mitte sind es 2,5 cm- hab nochmal kurz nachgemessen ;-) )

IMG_28113. die Streifenlänge habe ich auf das VT angepasst und zugeschnitten, …. so, -jetzt passt’s….

IMG_2813

4. Die Spangen habe ich mir angezeichnet. Die fertige Spange sollte 3 cm in der Breite haben, die Rundung hab ich mir ebenfalls angezeichnet… mit einem Schnapsglasal wird`s auch schön gleichmäßig… ;-)… und ab damit unter die Nähmaschine….

IMG_2814

5.Nach dem nähen, die Nahtzugaben auf 0,5 cm zurückschneiden, die Spangen umdrehen und bügeln… ;-)

IMG_2815 IMG_2816

6. Jetzt das VT zusammennähen…

IMG_2817

7. Danach die Spangen auf den Streifen feststecken….

IMG_2818

7. …annähen bzw. schmalkantig draufsteppen….

IMG_2819

IMG_2820

8. Nun das Rückenteil zusammennähen…IMG_2821

9. Den Haulsausschnitt und die Ärmel wie bei Christiane Schlipfs  Anleitung/Line weiternähen.

10. Beim Schließen der Seitennähte darauf achten dass die Streifen beim Nähen aufeinandertreffen…..

IMG_2823

11. Wie in der original Anleitung beschrieben das Kleid säumen und zum Schluss noch Knöpfchen auf die Spangen nähen.

Fertig ist Eure Line – in der Retroversion… :-).

IMG_2886

Solltet Ihr noch Fragen zu meinem Tutorial haben, dann schreibt mir unter…

iundsie@web.de

…ansonsten wünsche ich Euch viel Spass beim nachnähen.

Na, dann sag ich wieder mal Servus….

Eure…

Tanja

6 Comments

  1. Marie

    Was ist das für ein Bügeleisen? Das hat so einen netten Gesichtsausdruck.
    Ich Bügel nie die Kanten, weil ich immer zu faul bin das Bügeleisen auszupacken. Mit diesem süssen Teilchen würde ich meine Meinung vielleicht ändern…

    • Tanja

      Hallo Marie, – *Gesichtsausdruck* – stimmt jetzt wo du’s sagst….Das ist das Prym Minibügeleisen…

      ….voll toll das Teil und ruck zuck bei der Hand…. lg Tanja

  2. waltraud wolf

    Hallo Tanja, hast du beim Vrderteil den unteren Teil oben gekürzt ? da du ja den Streifen reingenäht hast?

    Lg Waltraud

    • Tanja

      Hallo Waltraud,
      nein- das VT habe ich ganz normal zugeschnitten, dann den Streifen drangenäht und zum Schluss das Rockteil drangenäht. Die Kleidlänge verändert sich dadurch um Deine Streifenbreite. ;-) lg Tanja

Hinterlasse einen Kommentar zu Christiane Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *